Kopfzeile

Inhalt

Asiatische Hornisse erkennen und melden

8. Mai 2024

Vor zwanzig Jahren wurde die invasive gebietsfremde Asiatische Hornisse nach Südwestfrankreich eingeschleppt und breitet sich seither erfolgreich über weite Teile Europas aus. Letztes Jahr wurde sie nun im Kanton Bern gesichtet und erste Nester konnten zerstört werden.

 

Um die Verbreitung dieser gebietsfremden Art möglichst zu verlangsamen, ist der Kanton Bern auf breite Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen: Sie kann blühende Pflanzen, Wassertränken und Nestbauten beobachten und verdächtig aussehende Insekten melden. Im angehängten Schreiben des Cercle Exotique Nordwestschweiz und in dessen Beilagen finden Sie Informationen zur Erkennung der Asiatischen Hornisse und zur offiziellen Schweizer Meldestelle (www.asiatischehornisse.ch).

Zugehörige Objekte

Name
CE-NWCH_Schreiben_Vespa_Velutina_2024_kurz Download 0 CE-NWCH_Schreiben_Vespa_Velutina_2024_kurz
VBBV_Infoblatt_Asiatische_Hornisse Download 1 VBBV_Infoblatt_Asiatische_Hornisse